Bootshaus

Rudern

Der Gesamtverein hat ca. 700 Mitglieder, wovon die Ruderabteilung mit ca. 200 Mitgliedern den größten Anteil ausmacht. Das Vereinsheim mit Clubraum und Bootshallen liegt im Herzen der Stadt Lingen am neuen Hafen. Der Dortmund-Ems-Kanal ist Bestandteil unseres großen Ruderreviers mit einer Ausdehnung von über 60 km in Richtung Meppen, Nordhorn und Listrup.

 

 In der Rudersaison läuft die Anfängerausbildung und in den Ferien werden Tages- und Mehrtagesfahrten organisiert.

 

Im Winter wird ein Alternativprogramm angeboten. Wöchentlich finden Spiele und Training in der Sporthalle der Matthias-Claudius-Schule (Birkenallee 21) statt, aber auch Aktionen wie Schwimmen, Klettern, Schlittschuhlaufen werden angeboten.

 

 Die größten Erfolge der Ruderabteilung konnten Christian von Gyldenfeldt (Deutscher Meister 1997 im Leichtgewichts-Einer, Vizeweltmeister im Leichtgewichts-Doppelvierer 1998) und  Luisa Neerschulte (Deutsche Meisterin 2013 und Bronze bei der U23 Weltmeisterschaft 2013 in Linz – Ottensheim im Doppelvierer) einfahren.

 

Der Bootspark besteht aus sieben Mannschaftsboote, ca. 10 Rennboote, über 10 Übungseiner und -zweier. Es wird jedes Jahr erfolgreich mittels Fördergelder, Mitgliedsbeiträgen und privaten Finanzierungen ein neues Boot gekauft.